ttz Bremerhaven Moin Kita6

 

Newsletter Ausgabe 3/2022, 01.12.2022

 

MOIN-KiTa ist ein 3-monatiges Projekt, welches das ttz Bremerhaven in Kollaboration mit der AWO Bremerhaven durchführt. Gesunde Ernährung ist bereits im jungen Alter wichtig, denn sie hat einen enormen Einfluss auf das Wachstum und die geistige und körperliche Entwicklung von Kindern. Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. veröffentlichte 2021 einen Bericht, der aufzeigte, dass 2 Millionen Kinder in Deutschland übergewichtig sind, davon 800.000 adipös. Mit dem Übergewicht steigt das Risiko auf Erkrankungen, die sonst eher im Erwachsenenalter auftreten würden, so zum Beispiel Diabetes Typ 2, Fettleber oder Herzprobleme.

Das Projekt MOIN-KiTa wurde von der Seestadt Bremerhaven in Auftrag gegeben und hat zum Ziel, den Küchenkräften in den städtischen Kindertagesstätten diese Zusammenhänge näherzubringen und kreative, gesunde Möglichkeiten aufzuzeigen, die Mahlzeiten für Kinder gesünder zu gestalten – und zwar ohne, dass der Geschmack darunter leiden muss.

ttz Bremerhaven Moin Kita5

Zusammen mit Frau Catrin Hessenmüller, Koordinatorin Küche und Hauswirtschaft bei der AWO Bremerhaven, hat das ttz Bremerhaven ein Programm entwickelt, mit dem KiTa-Küchenkräfte nicht nur die Grundprinzipien der gesunden Ernährung und die Ernährungsempfehlungen der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) nähergebracht werden, sondern auch lernen, Zutatenlisten und Nährwertangaben verschiedener Lebemsmittel kritisch zu hinterfragen. Zudem setzen sie sich mit den sensorischen Profilen verschiedener Zutaten auseinander, um diese gezielt zu kombinieren oder auszutauschen und damit wiederrum Mahlzeiten gesünder zu gestalten. Zum Beispiel wird getestet, bei welcher Konzentration eine Zuckerreduktion in Desserts oder Obstsaft festgestellt wird und wie Zucker und Salz durch andere Zutaten ersetzt werden können.

ttz Bremerhaven Moin Kita4

Bereits im ersten Modul der MOIN-KiTA-Schulung zeigte sich, dass die Teilnehmerinnen nicht nur sehr interessiert, sondern auch hochmotiviert sind, das Erlernte umzusetzen. Da die Anforderungen an die Küchenkräfte und die Voraussetzungen in den Küchen selbst sehr unterschiedlich sind, insbesondere, was Arbeitskraft und Budget angeht, sieht der nächste Teil des Programms die gemeinsame Besichtigung der verschiedenen Arbeitsstätten vor, um den Küchenkräften zusätzlich maßgeschneiderte Empfehlungen geben zu können.

Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel und Ressourceneffizienz.

Bildquelle: ttz Bremerhaven