euro_FERMATEC_Prototype

FERMATEC

Entwicklung eines hocheffizienten biotechnologischen Verfahrens zur Ethanol-Gewinnung


 

Förderinstrument:
Projektdauer:
Projektleiter/in:  
Homepage:  

 

Entwicklung eines hocheffizienten biotechnologischen Verfahrens zur Ethanol-Gewinnung

Mehr als 6000 Destillerien weltweit und insbesondere in der EU müssen Lösungen finden, um die Effizienz der Ethanolproduktion zu verbessern und zu maximieren. Sie stehen vor der Herausforderung Ethanol herzustellen, das als Biokraftstoff genutzt werden kann.

Bis heute wird Ethanol hauptsächlich durch die Gärung von Zucker und Getreide gewonnen. Die Rohstoffkosten für die Ethanolherstellung machen ca. 70 % der gesamten Produktionskosten aus - die Entwicklung eines Prozesses, der zur Ertragssteigerung führt, wird zunehmend wichtig.

Das Hauptziel des Projekts liegt in der Technologieentwicklung eines neuen kontinuierlichen Wirbelschicht-Bioreaktors Phase 3 (FBR 3P) im Labor- und Technikumsmaßstab.

Zusätzlich zur der innovativen Konfiguration dieses Fermentationsreaktors wird dieser außerdem mit einem neuen Typus thermophiler Mikroorganismen arbeiten, die auf die Ethanolproduktion aus vielen unterschiedlichen Ausgangsrohstoffen (Biomasse) spezialisiert sind. Die Möglichkeit zur Nutzung verschiedener landwirtschaftlicher Überschüsse ermöglicht eine Kostenreduktion für Rohmaterialien.


Projektpartner (KMU – Kleine und Mittelständische Unternehmen):

Processos e Equipamentos Industriais e Ambientais, Lda, Portugal; Argus Umweltbiotechnologie GmbH, Germany; José Viegas da Silva, Lda, Portugal; Agrol LTD, United Kingdom; Azucarera del Guadalfeo, Spain; Eco-Soros, Spain

Projektpartner (Forschung/Technologie/Entwicklung):

Instituto Nacional de Engenharia e Tecnologia Industrial, Portugal; Faculdade de Ciencias e Tecnologia da Universidade de Coimbra, Portugal; The Manchester Metropolitian University, United Kingdom, ttz Bremerhaven, Germany